Über kleine Umwege kam Marcus Ringe nach abgeschlossener Ausbildung zum Radio- Fernsehtechniker, seinem Fachabitur und ein paar Semestern Fahrzeugbaustudium zu seiner Leidenschaft dem Kfz-Handwerk. Seine Ausbildung und die ersten Jahre Berufserfahrung hat er bei einem BMW / Mini-Vertragshändler absolviert. In dieser Zeit kamen einige kleinere und größere Fortbildungen dazu. U.a. hat er in dieser Zeit die Prüfung zum staatlich geprüften Servicetechniker gemacht. Im Anschluss kümmerte er sich im Autohaus TAMSEN einige Jahre um britische Luxusfahrzeuge der Marken Aston Martin und Bentley. Hinzu kamen mehrere technische Lehrgänge bei Aston Martin im Werk in Gaydon GB. Erfahrungen der Marken VW und Audi sammelte er in seiner Zeit als Werkstattleiter eines Vertragshändlers. All die Jahre ist er seiner Liebe zu alten und neuen Transportern und Freizeitfahrzeugen treu geblieben und macht jetzt sein Hobby zum Beruf. Seit Anfang 2011 darf er den Meistertitel im Kfz-Handwerk tragen.

Bei Marcus bekommt ihr bedarfsgerechte und kundenorientierte Umbauten. Er ist der Ansprechpartner wenn es um euren Defender oder Transporter geht. Ganz egal ob es sich um ein einzelnes Fahrzeug oder euren gesamten Fuhrpark handelt. Und das natürlich mit Produkten aus dem Hause Rough Parts.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Marcus und seinem Team. Ihre jahrelange Erfahrung mit Defender und VW Bus Fahrzeugumbauten hilft uns dabei, unser qualitativ hochwertiges und Funktional perfektes Equipment weiter entwickeln und und das Sortiment weiter ausbauen zu können!“, so Markus Rauh, Geschäftsführer Rough Parts
Überzeuge auch du dich vom perfekten Service und der Erfahrung des Teams von Marcus Ringe.

http://werkstatt-ringe.de/

Ringe_Werkstatt